Coonity Corlys Velaryon *AT


Geboren: 11. Juli 2022

Farbe: Brown Mackerel Tabby White n 23 09

Vater:  Coonity JarJar Binks / Brown Mackerel Tabby White /n23 09

Mutter: Coonity RonRon-Ja / Brown Mackerel Torbie f23 

Geburtsort: Kittsee / Österreich 

 


Stammbaum / Pedigree


Negativ (N/N) im Gentest auf:

HCM (N/N) 

PKdef (N/N)

SMA (N/N)

Faktor XI Defizienz (N/N)

 

Weitere Tests:

Fiv & FeLV Negativ

Blutgruppe A

 

Schall beim PawPeds Zertifizierten Kardiologen:

1 HCM Schall - 23.05.2023 Negativ 

PKD    - 23.05.2023 Negativ 

 

Röntgen:

HD -  folgt 

PL - folgt

Complete Inbreeding:

8,08%

Zähne:

Leichte Fehlstellung der Schneidezähne (Incisors)

Gewicht:

Mai 2023 = 5kg

Dezember 2023 = 5,6kg

Farbvererbung:

Verdünnung = D/D (d.h. keine Farbverdünnung) 

Zeichnung = TaM/TaM (d.h. trägt kein Classic)

Bisherige Verpaarung: / Youngster

Besonderheiten:

Corlys ist vom Alten-Typ und stammt von ursprünglichen amerikanischen Linien, die in der heutigen Zeit leider eine echte Seltenheit geworden sind. Er kommt aus einer verantwortungsvollen Zucht in Österreich, die sich zur Aufgabe gemacht hat, alte und sehr seltene Linien mit großer genetischer Vielfalt zu erhalten. Dafür, dass die ursprüngliche Maine Coon nicht völlig von der Bildfläche verschwindet. Seine Vorfahren sind bis ins hohe Alter Herzgesund geschallt und geben beste Voraussetzungen für eine gute Zucht.

Die Entscheidung für eine alte Linie ist gefallen, weil ich die Entwicklung der Maine Coon sehr traurig finde. Man verliert allmählich das Ziel aus den Augen, indem die Katzen immer noch typvoller und außergewöhnlicher aussehen sollen. Das hat leider nichts mehr mit einer Erhaltungszucht zu tun. Die genetische Vielfalt schwindet, der Inzuchtswert steigt. Die Gesundheit wird teilweise vergessen.

Dabei geht es in der Zucht in erster Linie um die Gesundheit, gefolgt vom Charakter und zu guter Letzt kommt die Optik.

Corlys ist sehr ruhig, schüchtern und verschmust, er ist kein sehr großer Kater, hat keine ausgeprägte Box und entspricht allgemein dem "Alten" Typ. Corlys trägt leider keine Verdünnung (was für mich als großer Fan von Blue und Creme sehr schade ist) die persönlichen Nachteile in Farbe und Zeichnungen sind mir bewusst und trotzdem ist er aufgrund seiner Linie genau das richtige und ich freue mich sehr auf seinen Nachwuchs.

Schaut man sich die Stammbäume der meisten Katzen an, geht alles nur noch auf Zeit. Urgroßeltern sind teilweise gerade einmal 4 Jahre alt! Wie lässt sich da noch auf Gesundheit selektieren?  Vergleiche gerne mit einem Klick auf den Stammbaum selbst!

Ein Beispiel: Gehe ich bei Corlys Stammbaum 10 Generationen zurück bin ich bei'm Jahr +/- 1980. Bei einer der modernen Linien ist man 10 Generationen zurück, bei +/-2007. Das sind ca. 27 Jahre unterschied.


01.01.2024


Vater: Coonity JarJar Binks

n 23 09 / Trägt Classic und Verdünnung 

© Coonity Maine Coon's


Großeltern:

© Coonity Maine Coon's


Mutter: Coonity RonRon-Ja

f 23 / Trägt Classic und Verdünnung 

© Coonity Maine Coon's


Großeltern:

© Coonity Maine Coon's